Home  |  klassik pur !  |  2020  |  2021  |  Abo  |  Einzelkarten  |  Partner  |  Freunde KVI  |  KVI  |  Newsletter  |  Datenschutzerklärung  |  Kontakt

Schirmherren: Prof. Christoph Adt, Prof. Ingolf Turban
Veranstaltungsort: Loisachhalle Wolfratshausen

Das nächste Konzert im Abonnement "klassik pur! im isartal" findet statt am

Samstag, dem 10. Oktober 2020

Daß es zu einer Situation wie zur Zeit im Bereich der Klassischen Musik kommen könnte, hätte sich niemand von uns selbst in den wirrsten Träumen je vorstellen können! Wie sich die Lage entwickeln wird, weiß keiner. Aber entmutigen lassen wir uns nicht! Wir versuchen, das Beste daraus zu machen.

So wollen wir Sie hiermit darüber unterrichten, wie wir uns das musikalische Leben der nächsten Zeit vorstellen. Es wird anders sein als gewohnt. Aber das bedeutet nicht, daß wir gänzlich auf Konzerte verzichten müssen, wenn wir uns an bestimmte Regeln halten. Daher müssen wir Sie um Verständnis bitten für manche Unannehmlichkeit, die sich ergeben wird. Es ist verständlich, wenn jemand solche Veranstaltungen meidet, aber andere fiebern danach, daß es wieder Konzerte zu erleben gibt. Unsere Aufgabe besteht darin, unter bestmöglicher Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen das möglich zu machen, was erlaubt und insbesondere für uns vertretbar ist. Wir als Veranstalter sind aufgefordert, unser aller Gesundheit bestmöglich zu schützen, die Gesundheit von Ihnen, unseren Zuhörern, aber auch die Gesundheit aller Musiker und Musikerinnen.

Den Anfang wollen wir mit dem Konzert des Acelga-Quintetts in der Loisachhalle am 10. Oktober 2020 wagen. Es werden sich Änderungen ergeben, die notwendig sind, damit dieses Konzert stattfinden kann.
Näheres dazu finden Sie weiter unten.



Acelga-Quintett

Samstag, 18. Juli 2020, 16:30 Uhr und 19:30 Uhr
Loisachhalle Wolfratshausen
Karten 30 € / ermäßigt 15 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)
inkl. aller Ticket-Gebühren
im Vorverkauf

Hanna Mangold, Flöte
Sebastian Poyault, Oboe
Julius Kircher, Klarinette
Andreas Becker für Amanda Kleinbart, Horn
Antonia Zimmermann, Fagott

Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zu "Die Zauberflöte", KV620 (1791), Bearbeitung: Joachim Linckelmann

Pavel Haas
Bläserquintett, op. 10 (1929)

Alexander von Zemlinsky
Humoreske für Bläserquintett (1939)

Antonín Dvořák
"Amerikanisches Quintett" nach dem Streichquartett Nr. 12 F-Dur, op. 96 (1893), Bearbeitung: Ulf-Guido Schäfer

Acelga, das ist nicht nur die spanische Bezeichnung für den Mangold, sondern auch der Name eines ebenso energiegeladenen Bläserquintetts. 2012 gegründet, hat sich das Acelga-Quintett binnen kurzer Zeit als eines der führenden Quintette seiner Generation etabliert. Im Jahr 2013 mit einem Stipendium des Deutschen Musikrats ausgezeichnet, wurde es in die 58. "Bundesauswahl Konzerte Junger Künstler" aufgenommen und erspielte sich im Jahr 2014 beim ARD-Musikwettbewerb einen 3. Platz.

Zwei Werke, komponiert für diese Besetzung, und zwei Werke, bearbeitet für Bläserquintett, stehen auf dem Programm dieses Abends.

Zunächst erklingt aus der Zauberflöte die Ouvertüre in einer Bearbeitung für Bläserquintett.

Pavel Haas gehört zu einer ganzen Generation tschechisch-jüdischer Komponisten, die die Deutschen in den Konzentrationslagern auslöschten. In den 1920er Jahren galt er als der bedeutendste Schüler von Leoš Janáček. Das Bläserquintett war sein erster internationaler Erfolg.

Alexander von Zemlinsky mußte als jüdischer Künstler 1939 aus Prag in die USA fliehen. Dort starb er 1942 verarmt und vergessen. Die "Humoreske", ein kurzweiliges Stück in Rondoform, gehört zu den wenigen Kompositionen für kleinere Besetzung, die Zemlinsky studierenden Instrumentalisten zugedacht hat, steht jedoch auf ungleich höherem Niveau als sogenannte "Schulmusik".

Den Abschluß des Konzerts bildet die Bearbeitung von Dvořáks vielleicht berühmtestem Streichquartett, dem sog. Amerikanischen, entstanden 1893 während seines Sommeraufenthaltes in der kleinen Gemeinde Spillville in dem mittelwestlichen US-Staat Iowa.


Maßnahmen:
  1. Neue Beginnzeiten:
    Es wird zwei Konzerte an diesem Tag geben: um 16:30 Uhr und um 19:30 Uhr. Die Dauer jedes Konzerts wird ca. 60 Minuten sein, eine Pause wird es nicht geben. Als Abonnent von klassik pur! im isartal beachten Sie bitte besonders auch Punkt 7! Besitzen Sie eine Einzelkarte oder eine Karte aus dem Abonnement KulturPur der Stadt Wolfratshausen, so beachten Sie bitte besonders auch Punkt 8!
    Wichtig: Bitte bringen Sie in jedem Fall Ihren Personalausweis mit!
  2. Anmeldung:
    Bitte beachten Sie: der Besuch des Konzerts ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich! Diese Anmeldung muß uns bis zum 5. Oktober 2020 erreichen. Einzelheiten finden Sie unten unter Punkt 7 bzw. Punkt 8.
  3. Hygienekonzept:
    Die Gesundheit und Sicherheit unseres Publikums und unserer Künstler steht für uns natürlich an erster Stelle. Unser Hygienekonzept und die dazugehörigen Hygieneregeln dienen genau dazu.
  4. Bühne:
    Anders als gewohnt werden die Künstler auf der Bühne der Loisachhalle musizieren.
  5. Zuhörerraum:
    Im Saal wird es eine flache Bestuhlung geben. Die hinteren Sitzreihen sind nicht erhöht, weil auf diese Weise eine zweckmäßigere Raumnutzung möglich ist. Eine Sichteinschränkung auf die Bühnenebene wird nicht bestehen, weil die Plätze "auf Lücke" genutzt werden. Außerdem wird es nur Einzelplätze geben. Denn das bedeutet für uns eine sehr große Erleichterung. Wir hoffen auf Ihr Verständnis!
  6. Programmänderung:
    Da es keine Konzertpause geben wird, muß das Programm geringfügig gekürzt werden (Einzelheiten s. die Konzertankündigung oben).
  7. Abonnementplätze:
    Wegen der einzuhaltenden Abstandsregelung müssen wir leider die gewohnten Sitzplatznummern Ihres Abonnements aufheben. Wir werden uns bemühen, vergleichbare Plätze zuzuweisen. Doch das wird vermutlich nicht immer gelingen. Sollten Sie Ihre Karten weitergeben wollen, lassen Sie dieses Schreiben bitte dem tatsächlichen Besucher zukommen und bitten ihn, sich wie hier beschrieben bei uns mit Namen und Telephonnummer zu melden.
    Liebe Abonnenten, wir sind aufgefordert, alle Besucher namentlich zu erfassen. Bitte melden Sie sich daher bis zum 5. Oktober 2020 bei uns unter abo@klassik-pur.de oder Tel.: 0160 9239 6171, wenn Sie das Konzert besuchen wollen! Teilen Sie uns unbedingt mit, zu welcher der beiden Vorstellungen (16:30 Uhr oder 19:30 Uhr) Sie kommen wollen! Sie können uns auch mitteilen, daß Sie die Auswahl der Vorstellung uns überlassen; selbstverständlich erhalten Sie in diesem Fall von uns Bescheid, welche der beiden Veranstaltungen wir für Sie vorgesehen haben. Wenn Sie sich dafür entscheiden würden, wäre das für uns sehr hilfreich, weil wir auf diese Weise vielleicht vermeiden können, Sie oder andere mögliche Besucher des Konzerts zu bitten, auf die von Ihnen nicht präferierte Vorstellung auszuweichen. Wir werden Ihnen einen Platz zuordnen. Die dazugehörige Platzkarte erhalten Sie dann an der Tageskasse.
  8. Bereits im Vorverkauf erworbene Einzelkarten und Karten des Abonnements KulturPur der Stadt Wolfratshausen:
    Diese im freien Vorverkauf (z. B. auch bei MünchenTicket) erworbenen Karten gelten selbstverständlich für das Konzert um 19:30 Uhr. Aber wir werden auch Ihnen wegen der Abstandsregelungen vermutlich einen anderen Platz als den zuweisen müssen, der auf der Eintrittskarte aufgedruckt ist. Wir möchten Sie bitten, sich bei uns mit Namen und Telephonnummer bis zum 5. Oktober 2020 zu melden unter abo@klassik-pur.de oder unter Tel.: 0160 9239 6171, damit wir das entsprechend vorbereiten können. Wenn Sie lieber die Veranstaltung um 16:30 Uhr besuchen wollen, so teilen Sie uns auch das bitte mit. Wir werden versuchen, das zu berücksichtigen. Die dazugehörige Platzkarte erhalten Sie dann an der Tageskasse.
  9. Einzelkartenerwerb:
    Wenn Sie weder Abonnent noch im Besitz einer bereits erworbenen Einzelkarte sind, so können Sie in engen Grenzen noch an der Tages-/Abendkasse Karten erwerben. Der Vorverkauf über München Ticket ist ausgesetzt.

Veranstalter:
Konzertverein Isartal e. V. / Förderverein Freunde des Konzertvereins Isartal e. V.
Künstlerische Leitung: Henri Bonamy
Konzertverein Isartal: Dr. Hans Horsmann (KVI-Vorsitzender)
Förderverein: Dr. Wolfgang Lackner (1. Vorsitzender)

 

Nächste Konzerte

Abokonzert 5/2020
Samstag, 10. Oktober 2020, 16:30 Uhr und 19:30 Uhr
Acelga-Quintett
Mozart • Haas • Zemlinsky • Dvořák

Abokonzert 6/2020
Samstag, 5. Dezember 2020, 19:30 Uhr
Henri Bonamy und das Philharmonische Orchester Isartal
Mozart • Sibelius

Abokonzert 1/2021
Samstag, 27. Februar 2021, 19:30 Uhr
Esmé-Quartett
Mozart • Schostakowitsch • Mendelssohn

 
klassik pur ! 2021
 
klassik pur ! 2020
 
Aboverkauf
Gesamtabonnement
120 € / ermäßigt 60 € (gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises)

Abo-Bestellung

Abokonto:
Konzertreihe klassik pur!
Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
IBAN DE84 7005 4306 0011 0888 87
BIC BYLADEM1WOR

 
Einzelkartenverkauf

Eintrittskarten bei München Ticket
unter 089 / 54 81 81 81
oder
im Internet unter www.muenchenticket.de
oder
bei allen Vorverkaufsstellen von München Ticket,
z. B.:
Bürgerbüro Stadt Wolfratshausen
  08171 214 0
Reisebüro Hecher Geretsried
  08171 98120
Tourist-Information Bad Tölz
  08041 786715
Rundschau Verlag GmbH
  Das Gelbe Blatt Bad Tölz

  08041 7891 0
Rundschau Verlag GmbH Penzberg
  08856 9140
 
Unterstützen Sie uns

Spendenkonto:
Freunde des Konzertvereins Isartal e.V.
Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen
IBAN DE78 7005 4306 0011 0862 79
BIC BYLADEM1WOR
Stichwort: Spende klassik pur !

 
 © klassik pur ! 2009-2020. All Rights Reserved.
    Kontakt    |    Impressum